Seelsorge-SpiritualCare

«Ich habe keinen Sinn mehr in meinem Leben gesehen. Glaubte, nichts wert zu sein. Darüber zu reden hat geholfen.»

Wer bin ich? Was trägt mich? Welchen Sinn gibts? Das fragen sich alle Menschen, ganz besonders in schwierigen Momenten. Das Team der Seelsorge-SpiritualCare begleitet Sie bei der Suche nach Antworten, sie achtet auf Ihre spirituelle Dimension.

Seelsorge-SpiritualCare unterstützt Sie dabei, über Ihre Werthaltungen, über spirituelle Fragen sowie über Ihre Ziele, Sorgen und Hoffnungen nachzudenken. Sie steht Ihnen als Patientin  oder Patient in Einzel- und Gruppengesprächen zur Verfügung.

Die Mitarbeitenden der Seelsorge-SpiritualCare begegnen Ihnen vorurteilsfrei, fachkundig und achtsam, unabhängig von Ihrer religiösen Prägung. Sie achten auf Ihre persönlichen Fragen und Anliegen, sowie Ihre Bedürfnisse und Ressourcen.

Worin besteht das Angebot der Seelsorge-SpiritualCare?

Die Mitarbeitenden der Seelsorge-SpiritualCare bieten Einzelgespräche und Gruppengespräche an. Sie stehen auch für Familien- und Angehörigengespräche zur Verfügung sowie zur Krisenintervention und Psychoedukation. Auf Wunsch vermitteln sie auch Kontakte zu Vertretungen anderer Religionsgemeinschaften.

Zum Angebot der Seelsorge-SpiritualCare gehören zudem christlich geprägte Gottesdienste und Andachten an den Standorten Wil und Pfäfers. Auch persönlich gestaltete Rituale, Meditationen und Segnungsfeiern bieten wir Ihnen gerne an. Nähere Informationen zu den Gottesdiensten finden Sie hier:


Für wen eignet sich die Seelsorge-SpiritualCare?

Seelsorge-SpiritualCare steht allen interessierten Patientinnen und Patienten zur Verfügung.


Welche Ziele werden mit Seelsorge-SpiritualCare verfolgt?

Dank den Gesprächen mit den Mitarbeitenden der Seelsorge-SpiritualCare gelingt es Ihnen, sich zu stabilisieren und sich als Persönlichkeit zu orientieren.

Für welche Behandlungsarten wird Seelsorge-SpiritualCare angeboten?

Das Angebot richtet sich an ambulante, tagesklinische und stätionäre Patientinnen und Patienten.


Wer bietet die Seelsorge-SpiritualCare an? Wer ist das Team?

Die Mitarbeitenden der Seelsorge-SpiritualCare bringen ein Theologiestudium mit und ein psychologisches Nachdiplomstudium. Sie sind sich ihrer Heimat im abendländischen Traditionsstrom kritisch bewusst und betrachten die moderne multireligiöse Vielfalt zugleich als wichtige Ressource. Auch pflegen sie eine kollegiale Zusammenarbeit mit anderen Fachpersonen.


Wann findet die Seelsorge-SpiritualCare statt?

Die Seelsorge-SpiritualCare steht Ihnen während der Geschäftszeiten zur Verfügung, in Notfällen auch ausserhalb der Geschäftszeiten via Zentrale.


Wieviel kostet die Seelsorge-SpiritualCare?

Das Angebot der Seelsorge-SpiritualCare steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung und wird nicht über die Krankenkasse abgerechnet. Es unterliegt der allgemeinen Schweigepflicht.


Wie kann angemeldet werden?

Patientinnen und Patienten können das Angebot auf Wunsch eigenständig in Anspruch nehmen. Zudem besteht die Möglichkeit zur Anmeldung via Pflege, Therapien oder Ärztinnen und Ärzte.


Wann kann eingestiegen werden?

Die Seelsorge-SpiritualCare kann jederzeit nach dem individuellen Wunsch in Anspruch genommen werden. Die Dauer und Intensität der Beratung wird bedürfnisorientiert und individuell vereinbart.


Wo wird Seelsorge angeboten?

Die Seelsorge-SpiritualCare steht an allen Standorten zur Verfügung, in Rorschach und Wattwil nur auf Anfrage.

Was liegt näher?
Die Standorte der Psychiatrie St.Gallen

Wen kann ich bei Fragen kontaktieren?


Anmeldung und Information

  • Information und Beratung zu Behandlungsangeboten der Psychiatrie St.Gallen

  • Entgegennahme von Anmeldungen an den Standorten Pfäfers und Wil

  • werktags von 8.00 - 17.00 Uhr besetzt, davor und danach diensthabender Arzt, diensthabende Ärztin