Ambulatorien Wil

«Nach intensiver Anfangszeit sehe ich die Ärztin nur noch einmal pro Monat. Das gibt mir Halt. Ich habe grosses Vertrauen zu ihr.»

Schränken Sie Ihre psychischen Probleme immer mehr ein? Wünschen Sie eine ambulante Abklärung oder Behandlung? Wir gehen auf Sie ein und bewirken – gemeinsam mit Ihnen – in kurzen Momenten sehr viel.

Die Ambulatorien Wil sind zentral und gut erreichbar im Hauptgebäude der Psychiatrie St.Gallen in Wil untergebracht. Menschen mit psychischen Erkrankungen bis hin zu akuten psychischen Krisen finden hier individuelle und spezifische, ambulante Hilfe.

Was versteht man unter ambulanter Behandlung?

Die ambulante Behandlung in einem unserer Ambulatorien besteht im Wesentlichen aus regelmässigen therapeutischen Gesprächen mit einer Fachperson. Die Gespräche finden in der Regel im Einzelsetting statt, also zwischen Patient und Therapeutin. Es gibt auch Gruppentherapien, Paar- und Familientherapien.

Ambulante Behandlung


Ambulatorium Wil

Die zentrale Anlaufstelle für ambulante Behandlungen in Wil ist das Ambulatorium, inkl. Komplementärmedizin, Sprechstunden Frühpsychosen und ADHS im Erwachsenenalter, Krisenambulatorium und diverse andere Sprechstunden. Alle Arten von Erkrankungen werden im Ambulatorium kompetent abgeklärt und behandelt. Ein multiprofessionelles Team erarbeitet mit Ihnen zusammen die geeignete Behandlung und berät Sie in allen Belangen.


Forensisches Ambulatorium

Die forensische Psychiatrie befasst sich mit rechtlichen Fragestellungen psychisch kranker Menschen im Zusammenhang von Straf- und Massnahmenvollzug sowie Straf-, Zivil- und Versicherungsrecht. Ambulante Leistungen umfassen die Gutachtenstelle, Ambulante Gefängnispsychiatrie, Ambulante Forensik.

Psychiatrische Gutachtenstelle Forensik

Ambulante Forensik


Memory Clinic (Ambulatorium Alters- und Neuropsychiatrie Wil)

In den Sprechstunden für Alters- und Neuropsychiatrie werden alle psychiatrischen Erkrankungen bei älteren Menschen diagnostisch abgeklärt und behandelt. Insbesondere in der Memory Clinic (Gedächtnissprechstunde) wird abgeklärt, ob eine Demenz vorliegt, um welche Form der Demenz es sich handelt und welche Behandlung in Frage kommt. Da im Alter körperliche Erkrankungen zunehmen und meist mit mehreren Medikamenten behandelt werden, klären wir ab, inwieweit die körperlichen Beschwerden (z.B. Herz-, Lungenerkrankungen) oder auch die Medikamente an der psychischen Problematik des Patienten oder der Patientin beteiligt sind. Auch bei klar diagnostizierten psychiatrischen Erkrankungen wie z.B. einer Depression müssen allfällige körperliche Erkrankungen und die entsprechenden Medikamente bei der Behandlung berücksichtigt werden. Neben der medikamentösen Behandlung, sind auch nicht-medikamentösen Therapien – insbesondere die Psychotherapie – auf die speziellen altersbezogenen Themen (Verlust, Einsamkeit, Veränderung des sozialen Netzwerks) abgestimmt. Auch berät das Team des Ambulatoriums für Alters- und Neuropsychiatrie Patientinnen und Patienten wie auch Angehörige und informiert über Patientenverfügung, Heimplatzierung, Beistandschaft, etc.

mehr erfahren

Gynäkopsychiatrie Wil

Die Gynäkopsychiatrie bietet Frauen umfassende Beratung und Betreuung zum Thema Kinderwunsch, Schwangerschaft und Wochenbett.

mehr erfahren


Konsiliar und Liaison Wil

Häufig leiden hospitalisierte Patienten oder Patientinnen nicht nur unter körperlichen Erkrankungen, sondern benötigen auch psychiatrische Behandlung. Der Konsiliar- und Liaisonpsychiater oder die Konsiliar- und Liaisonpsychiaterin kümmert sich um die psychiatrische Behandlung dieser Menschen.

mehr erfahren


Aufsuchende Psychiatrische Pflege

Psychiatriepflegefachpersonen suchen psychisch kranke Menschen in deren häuslichem Lebensumfeld auf und bieten damit eine zusätzliche Leistung zum üblichen ambulanten Angebot der Psychiatrie St.Gallen

Aufsuchender Psychiatrische Pflege


Welche Diagnosen werden im Ambulatorium Wil behandelt?

Grundsätzlich erkennen und behandeln wir sämtliche Störungsbilder aus dem psychiatrischen, psychosomatischen und psychosozialen Spektrum. Spezialisiert sind wir in den Bereichen Traumabehandlung, Schlafmedizin, körperbasierte Psychotherapien, Behandlungen sozialer Thematiken.

Wer sind die Patientinnen und Patienten?

Wenn Sie Symptome einer psychischen Krankheit bemerken und im Alltag (Beruf, Familie, soziale Kontakte, Ausbildung) nicht mehr gut funktionieren, sollte eine fachärztliche Abklärung erfolgen. So lange Sie eine normale Tagesstruktur aufrechterhalten können und ein tragfähiges soziales Umfeld da ist, genügt eine ambulante Behandlung.

Von welchen Therapien, Behandlungen und Diensten kann ich im Ambulatorium Rorschach profitieren?

Die Leistungen unserer Ambulanz umfassen die Diagnostik und differenzierte therapeutische Leistungen wie psychiatrische Abklärungen, Behandlungen in der Krise, längere Begleitungen durch Einzelpsychotherapien und/oder Gruppentherapien, Behandlungen durch den Sozialdienst, Hausbesuche wie auch Konsilien in anderen medizinischen Institutionen. Wir leisten fachliche Beratung sowie Unterstützung von Angehörigen und anderen Institutionen.


Was kann ich mit der Behandlung in diesem Ambulatorium erreichen?

  • den Alltag wieder selbständig bewältigen
  • Wissen erwerben über meine Erkrankung
  • Strategien erlernen im Umgang mit Krankheitssymptomen
  • Klarheit und Verständnis entwickeln für die Entwicklung der Krise
  • Strategien und Komeptenzen aufbauen, die ich zur Überwindung der Krise benötige
  • Beziehungen zu Familie, Partner, Freunden wieder pflegen
  • den Tag aktiv gestalten und einer Beschäftigung nachgehen
  • Unterstützung erhalten bei Problemen in den Bereichen Finanzen, Wohnen und Soziales
  • Selbstfürsorge und Entspannung in den Alltag integrieren
  • das Leben an meinen Bedürfnissen und Werten ausrichten
  • mich vor Rückfällen schützen

Wie setzt sich das Team der Ambulatorien Wil zusammen?

Das breit ausgebildete Behandlungsteam besteht aus

  • Ärzten, Ärztinnen
  • psychologischen Therapeutinnen und Therapeuten
  • Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern
  • Pflegefachpersonen

Als Fachpersonen bringen wir unsere verschiedenen kulturellen und individuellen Hintergründe in die Therapien ein. Behandlungssprache ist (Schweizer-) Deutsch ohne Einschränkungen; andere Sprachen sind mit Vorbehalt auf Anfrage möglich.


Wer übernimmt die Kosten für die ambulante Behandlung?

Die Kosten für die Leistungen werden von der Krankenkasse im Rahmen der Grundversicherung (KVG) übernommen, der übliche Selbstbehalt geht zu Lasten der Patientin, des Patienten. Bei Versicherten im Hausarztmodell (HMO) ist die Zuweisung durch den Hausarzt, durch die Hausärztin notwendig. Für Leistungen im Bereich Beratung und Supervision wir ein separater Tarif vereinbart.

Kostenübernahme


Wie kann ich anmelden?

Betroffene können sich selbst anmelden. Oder sie werden durch den behandelnden Haus- oder Facharzt, die behandelnde Haus- oder Fachärztin, Behörden, Institutionen oder andere vorbehandelnde Stellen angemeldet. Ihre Anmeldung nehmen wir telefonisch oder schriftlich entgegen.

Anmeldung und Information

  • Information und Beratung zu Behandlungsangeboten der Psychiatrie St.Gallen

  • Entgegennahme von Anmeldungen an den Standorten Pfäfers und Wil

  • werktags von 8.00 - 17.00 Uhr besetzt, davor und danach diensthabender Arzt, diensthabende Ärztin

Wie reise ich nach Wil an?

Mit dem Auto

Mit der Bahn

Mit dem Zug bis Bahnhof Wil, zu Fuss ca. 8 Minuten nördlich zur Zürcherstrasse und der Strasse dann in westlicher Richtung folgen

SBB Online-Fahrplan


Wer sind meine Ansprechpersonen?